Powered by Max Banner Ads 

Bewertungskriterien für Shopsoftware

10 Bewertungskriterien für Shopsoftware

Bevor sie sich eine Shopsoftware aussuchen und installieren gibt es einige Kriterien, die sie prüfen müssen .
Dazu gibt es eigentlich nur eine Möglichkeit. Die Software in einem Virtuellem System selbst installieren. Ich persönlich verwende dazu den kostenlosen Apache Server xampp.
Dieser lässt sich leicht installieren und sie haben die Möglichkeit die Shopsoftware eingehend zu prüfen.

Was sind  nun die Kriterien auf die sie achten sollten.

1. Performance und Stabilität

Die Basis einer Shopsoftware Performance und Stabilität. Ein wichtiges Kriterium ist die Anbindung zum Webhoster. Gibt es eine stabile Verbindung und werden die Anfragen schnell ausgeführt.
Die Performance des Online-Shop hängt von der Programmierqualität ab. Der Code sollte nicht mit unnützen Ausgaben voll gepackt sein. Ein schlanker Code, der den neuesten Stand der Softwareentwicklung entspricht ist wichtig. Shopdesign, welches noch mittels Tabellen erzeugt wird ist da nicht mehr das richtige.

2. Flexibilität

Um flexibel zu bleiben und den Shop ständig optimieren zu können muss die Möglichkeit bestehen jederzeit neue Funktionen einfügen zu können. Auch eine individuelle Anpassungen sollten vorzunehmen sein.

3. Design
Ein Übersichtliches Design, kundenfreundliche Bedienoberfläche und Anpassung an mobile Endgeräte sind heute ein unabdingbares muss.
Nichts ist schlimmer als eine Shopoberfläche aus der nicht klar ersichtlich, ist was der Kunde eigentlich tun soll um zum begehrten Produkt zu gelangen

4. Benutzerfreundlichkeit (Usability)
Der Kunde erwartet einen benutzerfreundlichen und leicht zu bedienenden Onlineshop.
Das gleich gilt natürlich auch für den Shop Betreiber, der täglich den Shop administrieren muss.
Die häufigsten Kaufabbrüche entstehen durch unübersichtliche Verlinkung und / oder unübersichtliches Design.
Für den Shop-Betreiber sollte die Administration effizient und ohne großen Aufwand durchführbar sein.

5. Schnittstellen (Back-End)

Viele Shopbetreiber möchten noch zusätzliche Angebotskanäle verwenden. Es sollten schon Schnittstellen zu Amazon und Ebay integriert sein.
Wenn es sich um größeren Shops handelt ist die Einbindung von Warenwirtschaftssystemen oder andern Datenquellen ein muss. Zum Beispiel Datenübergabe – und übernahme von Dropshipping  Anbietern.

6. Kunden- und Auftragsverwaltung
Das wichtigste für den Betreiber ist eine schnelle und exakte Übersicht über die aktuellen Bestellungen und den Bestellstatus zu erhalten.
Die Verwaltung der Retouren sowie die Verwaltung der Artikel müssen vom Shop Betreiber schnell und unkompliziert ersichtlich sein.

7. Suchmaschinenoptimierung

Ohne Suchmaschinenoptimierung geht es gar nicht. Die wichtigsten Instrumente dazu sind, Anpassung der Meta-Titels und der Meta-Discription. Eine Suchmaschinen freudliche Anpassung der URL sollte auch nicht fehlen.
Im Softwarepaket sollten mindest- die Basis-SEO-Tools bereits vorhanden sein.

8.Empfehlungsfunktion und Social Media
Die Social-Media Anbindung ist ein muss.
Die gängigsten Social-Networks wie Facebook, Twitter, Pinterest sollten bereits vorhanden sein.
In Verbindung mit einem Empfehlungsmodul kann der Kunde Produktempfehlungen öffentlich bekannt machen.

9. Ähnliche Artikel
Mit der Funktion „ Ähnliche Artikel“ kann der Kunde auf weitere Produkte gelenkt werden.
Dies ist Umsatz steigernd und zum anderen wirkt es positiv auf das Ranking bei Google. Es wird dadurch auf eine logisch aufgebaute interne Verlinkung hingewiesen.

10. Suchfunktion
Ein wichtiges Kriterium für eine gute Usability ist eine effiziente Suchfunktion. Kein Kunde möchte sich durch endlose Produktauflistungen klicken.
Volltextsuche und Vorschläge der Datenbank nach Eingabe der ersten Buchstaben lassen den Kunden schnell ans Ziel gelangen. Dies wird den Kunden in guter Erinnerung bleiben was zur Folge hat, das der Kunde wieder kommt.


MaxiAd.de
 Powered by Max Banner Ads 

Subscribe to email feed

  • RSS
  • Delicious
  • Digg
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin
  • Youtube

Rauf mit Traffic und

Ohne Traffic keine Verkäufe. Das wichtigste was Sie brauchen um überhaupt ...

Ein neues Konzept

Diese Geschäftsmöglichkeit ist von einer Firma aus den Arabischen Emiraten. ...

Das Ende von Onebiz

und die Gier nach Geld eines Online Marketers. Zur Zeit rauscht ...

Hilfe, ich habe zu w

Wo bekomme ich den Traffic für meine Webseite her. Traffic gibt ...

WP Profit Builder

WP Profit Builder     Nach langer Pause bedingt durch Krankheit bin ich ...

Rauf mit Traffic und

Ohne Traffic keine Verkäufe. Das wichtigste was Sie brauchen um überhaupt ...

Das Ende von Onebiz

und die Gier nach Geld eines Online Marketers. Zur Zeit rauscht ...

Hilfe, ich habe zu w

Wo bekomme ich den Traffic für meine Webseite her. Traffic gibt ...

WP Profit Builder

WP Profit Builder     Nach langer Pause bedingt durch Krankheit bin ich ...

Der direkt Weg zum e

In 12 Schritten zum Ziel Der eigene Chef mit einem Internetbusiness ...